Warum Ferraris austrocknen und Hunger gleich Durst ist

 

Kopfschmerzen,Verdauungsstörungen, Schlappheit oder Hunger, das sind Symptome die wir alle kennen, zumindest eines davon oder auch alle vier und oft ist es ein Zeichen das wir zu wenig Wasser trinken, auch Dehydration genannt (Medizin: Abnahme, Verminderung des Wassers im Körper; Austrocknung; Quelle: Duden).  Und ich meine nicht  “Wasser mit Geschmack” das nach Frucht oder frischem Tee schmecken soll. (mehr hier: Warum Dein Wasser genauso ungesund wie Cola sein kann – caramelsecrets.de) Sondern das Gute alte, altmodische Wasser. Leider trinken gerade auch wir Frauen häufig viel zu wenig Wasser. 

Schauen wir uns an warum es so wichtig ist

Stell dir vor, du bist ein Auto. Ein heißer Ferrari Spider, in deiner Lieblingsfarbe (ich nehme Schwarz).  Stell dir nun vor, dass dein Besitzer nie das Motoröl nachfüllt. Weisst du was dann passiert? Genau, du bleibst stehen weil innen alles ausgetrocknet ist. Im übertragenen Sinne ist das auch bei deinem Körper so. Ohne Wasser trocknest du innerlich aus. Klar geht das nicht von Jetzt auf gleich. Aber das ist ja auch das krasse an deinem Körper, dass er diesen Mangel Jahre lang ausgleichen kann. Aber eben mit dem Preis das du Kopfschmerzen hast, deine Verdauung mal wieder nicht richtig funzt, dich aufgebläht oder müde fühlst. Häufiges Hungergefühl kann auch ein Zeichen von zu wenig Wasser sein.

Du fragst dich sicherlich: “Was hat Hunger mit Durst zu tun”? Und das ist auch eine berechtigte Frage. Unser Gehirn sendet ähnliche Signale für Durst und Hunger. Manchmal kann man sie nicht unterscheiden. Es hilft erstmal ein Glas Wasser zu trinken wenn du Hunger verspürst und wenn du nach ein paar Minuten immer noch hungrig bist, dann braucht dein Körper Nahrung. Wasser hilft auch unseren Stoffwechsel auf Trab zu halten und das ist auch wichtig wenn es ums abnehmen geht. (The Ultimate Weightloss Guide – M. Farouk Radwan)
Als gelernte Kosmetikerin (ja ich bin auch Kosmetikerin)  weiss ich, wie wichtig ausreichend Wasser auch für deine Haut ist. Normalerweise binden Feuchthaltefaktoren, wie zum Beispiel Harnstoff das Wasser in deiner Haut und sorgen für eine ausreichende Durchfeuchtung. Erst diese Feuchtigkeit von innen lässt die Haut schön rosig und elastisch erscheinen. Fehlt deinem Körper Wasser, dann reduziert sich besonders das Wasser in den Hautzellen. Das Ergebnis ist raue, schuppige und rissige Haut mit kleinen Knitterfälltchen.

Wie viel ist ausreichend?

Weil wir Menschen alle verschieden sind, ist natürlich auch der Flüssigkeitsbedarf unterschiedlich. Ich empfehle daher folgende Formel: 30 ml Wasser pro kg Körpergewicht. Beispiel: 30 ml x 65 kg= 1950 ml also 1,95 Liter Wasser. Wenn du Sport treibst empfehle ich mind. 500 ml oder mehr, zusätzlich zu trinken.

Mein Tipp: Trinke am Morgen 2 volle grosse Gläser (2x 250ml) Wasser bevor du aus dem Haus gehst um schon mal einen guten Anteil des Gesamtbedarfes zu decken.

Ich höre oft: “Was? So viel kann ich nicht trinken, dann muss ich so oft auf Toilette” Klar wirst du öfters aufs Klo müssen wenn du mehr trinkst,  aber das ist gut, denn wir reinigen unseren Körper auch dadurch. Du wirst dich bald daran gewöhnen und dann rennst du auch nicht mehr so oft, weil dein Körper es besser verwerten kann.
Und soll es doch mal mit Geschmack sein. Lege dir doch einfach Orangen- oder Zitronenscheiben oder auch Minzblätter oder Erdbeerscheiben in eine Karaffe und lasse es etwas ziehen.

 

Wasser mit Minze

 

Aber was will ich große Reden schwingen, probiere es doch einfach selbst aus und erzähl’ mir von deiner Erfahrung.

Ich freue ich schon von dir zu lesen.

2 Replies to “Warum Ferraris austrocknen und Hunger gleich Durst ist

  1. Also ich liiiiebe es Wasser zu trinken! xD Die zwei grosse Gläser am Morgen sind locker drin. Danach fühle ich mich einfach besser und fit für den Tag! Das mit dem Hungergefühl war mir bis vor Kurzem auch nicht bewusst. Sehr interessant…

    melli!

    1. Hey Melli,
      Das ist toll das du das du merkst das man sich einfach besser und fitter fühlt wenn man genug Wasser zu sich nimmt.
      Nachdem ich das mit dem Hunger mal beobachtet habe, ist mir das definitiv aufgefallen das ich weniger Hunger habe wenn ich ausreichend trinke. Mach weiter so!

      Lissy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.