Ich war so eifersüchtig auf diese Frauen

Kennst Du das 80/20 Prinzip? Ich habe es noch vor ein paar Jahren auch nicht gekannt. Aber da es mir geholfen hat ein Gefühl für ein normales Essverhalten zu bekommen und die meisten Diätratgeber Dir diese Information nicht geben werden, möchte ich Dir dieses einfache aber wirksame Prinzip näher bringen.
Früher habe ich Frauen beneidet die vermeintlich alles essen konnten was sie wollten und trotzdem schlank waren. Vor allem wenn sie gerade was richtig deftiges gegessen haben, war ich echt neidisch. Ich hatte das Gefühl egal was ICH mache, die Pfunde wollen einfach nicht purzeln.

Ich hatte nicht verstanden das es nur ein Ausschnitt aus ihrem Leben war, als ich sie gesehen habe. Das sie wahrscheinlich (bis auf wenige Frauen die tatsächlich alles essen können) sich überwiegend anders ernährt haben, als mit der Currywurst mit der ich sie in der Stadt gesehen habe.

Somit dachte ich automatisch das mit MIR etwas nicht stimmte.

Oft kommt unser „natürliches“ Essverhalten von der Art und Weise wie wir als Kinder mit dem Thema Essen und Ernährung erzogen wurden. Wie wir also „programmiert“ wurden über unser Essen nach zu denken (oder auch nicht). Kinder die mit einer Ernährungsberaterin als Mutter aufwachsen werden später einen ganz anderen Bezug zu gesundem Essen haben als eine Mutter die überwiegend mit Fertigprodukten kocht und sich wenig Gedanken über eine gesunde Ernährung macht.

Wenn ich eines im letzten Jahr gelernt habe, dann ist es, das fast alles was wir heute als Erwachsener tun oder auch nicht tun von dem kommt wie wir als Kinder waren und welches Verhalten wir damals erlernt haben.

Das Gute ist, das wir unser Verhalten heute als Erwachsener ändern können. Und weil du eine Frau bist die sich Gedanken über eine gesunde Ernährung macht (sonst würdest du mein Newsletter nicht lesen) möchte ich dir jetzt das 80/20 Prinzip kurz erklären.

80/20 ist das Prinzip wie Du ohne grosse Mühe ein Gefühl für gesunde Ernährung bekommst. Das heisst wie viel Du Dich gesund ernähren solltest und wie viel Du beruhigt ein Auge zudrücken kannst, ohne dein Abnehmerfolg zu sabotieren.

80/20 sind eigentlich Prozentangaben. 80% und 20%. Jetzt darfst du drei Mal raten in welchem Verhältnis wir uns gesund und „ungesund“ ernähren sollten….

RICHTIG!

  • 80% sollte Deine Ernährung aus hochwertigen kaum verarbeitete Lebensmitteln bestehen
  • 20% „Fun Foods“ Also die Lebensmittel die zwar sehr gut schmecken, wo wir jedoch alle wissen sie sind nicht unbedingt gut für uns.

In der Praxis kannst du so also eine genaue Anzahl an Mahlzeiten bestimmten die Du gesund oder ungesund essen solltest um dich dauerhaft wohlfühlen.Beispiel:

Die Formel lautet: Anzahl Mahlzeiten am Tag x 7 Tage = Gesamtzahl an Mahlzeiten pro Woche
Dann teilst du diese Zahl mit 100 und diese Zahl wiederum nimmst du x 20

Ich esse 4 Mahlzeiten/Tag x 7 = 28 Mahlzeiten/Woche /100×20= 5,6 Mahlzeiten pro Woche ungesund

Das heisst ich kann 5,6 Mahlzeiten pro Woche ein Auge zudrücken ohne das ich ein schlechtes Gewissen haben muss um mein Gewicht zu halten.

Wenn das Dir zu viel ist, kannst du natürlich diese Zahl nach unten korrigieren, doch überhaupt eine klare Zahl zu haben die mir hilft ein Gefühl für ein gutes Verhältnis zu gesund und ungesundem Essen zu finden war extrem hilfreich. So konnte ich mich um die wichtigen Dinge im Leben kümmern…meine Familie.

Wenn du Zahlen gern hast, dann kannst Du ebenfalls mit dem Verhältnis etwas spielen. Denn wir sind alle individuell und haben alle unterschiedliche Ziele. Das Verhältnis 90/10 empfehle ich z.B. wenn Du abnehmen willst. 80/20 ist ein gutes Verhältnis um dein Gewicht zu halten.

Such Dir einfach ein Verhältnis aus und sehe wie dein Körper darauf reagiert und passe es nach Deinen Bedürfnissen an.

Je länger du dieses Prinzip anwendest desto mehr Gefühl für Deine Ernährung wirst du bekommen. Bald schon wirst du die Unterstützung der Zahlen nicht mehr brauchen und es geht Dir in Fleisch und Blut über. Dann bist du auch bald eines dieser Frauen die ich früher in der Stadt so beneidet habe.

Ist dieses Prinzip für dich neu? Findest du das gut oder ist es eher umständlich und kompliziert.?

Das 80/20 Prinzip ist im Grunde genommen auf fast alle Bereiche Deines Lebens anwendbar wo Du damit zu Kämpfen hast ein gesundes Maß zu finden. Probiere es doch einfach aus und hinterlasse mir unten ein Kommentar ob es dir geholfen hat ein Gefühl für deine Ernährung zu bekommen.

Hier noch ein paar neue Rezeptideen für die 80-90%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.