Neu hier?

Hey hier ist Lissy,

ich begrüsse dich ganz herzlich auf meiner Website. Der härteste Schritt einer Ernährungsumstellung ist sich dafür zu entscheiden.
Du kannst also ganz stolz auf dich sein diesen Entschluss gefasst zu haben.

Auf dieser Seite möchte ich dir ein paar Anfänger Tipps geben zu einer erfolgreichen Ernähungsumstellung und einem gesünderen Lebenstil.
Alle meine Tipps basieren auf meine eigenen Erfahrungen und haben prima für mich und andere Frauen funktioniert. Probiere Sie aus und tweake sie nach DEINEN bedürfnissen.
Viel Spass!

 

1. Tipp: Aller Anfang ist schwerHeisshunger

Aus diesem Grund möchte ich Dir diesen Tipp ganz besonders ans Herz legen.
Sei nicht zu streng mit Dir selbst. Warum?
Wir sind unser strengster Kritiker uns grösster Feind. Wenn wenn wir uns vorgenommen haben abzunehmen, glauben wir automatisch daran das
wir uns alles was wir gern hatten verkneifen müssen. Das geht eine Zeit lang ganz gut, doch irgendwann kommt der Tag an dem wir gestresst sind,
wir uns geärgert haben oder wir müde sind. Dann greifen wir zu einfachen Kohlehydrate wie Schokoriegel, Croissants oder anderen Leckereien.
Danach ärgen wir uns über uns selbst. Wir wollten doch stark bleiben. Es können zweifel aufkommen ob wir überhaupt fähig sind eine Ernährungs-
umstellung durch zu halten. Oft geben wir dann auf. Aber das musst du gar nicht. Nehme es gelassen. Ich habe heute noch schwache Momente, na und?
Die Ernährung umzustellen bedarf etwas Zeit und Gedulud mit Dir selber. Alte Gewohnheiten ab zu legen dauert eben seine Zeit. Das ist ok und auch gut so.
Hake deinen Fehlgriff ab und mache weiter, Schritt für Schritt.

Abnehmen dauert eben seine Zeit…..es dauert aber noch viel, viel länger wenn du aufgibst.

 

2. Tipp: Trinke viel Wasser oder ungesüssten Teed8b8c7b5-e6aa-403c-bf5a-f384103c8565
Wass ist so essentiell wichtig für alle funktionen in deinem Körper. Es ist wichtig damit dein Körper alle Abbauprodukte richtig loswerden kann. Ausserdem stillt Wasser
dein Hungergefühl enorm.
Wenn du kein blankes Wasser magst, kannst du auch Früchte wie Zitronenscheiben, Orangenscheiben, Ingwer über Nacht in dein Wasser legen. Das ist viel Besser als die gekauften „Wasser
mit Geschmack“ Die haben nämlich genau so viel Zucker wie Cola & Co.

Wie viel Wasser Du genau trinken solltest, kannst du Dir mit dieser einfachen Formel selbst errechnen:

30ml x dein Gewicht = Tägliche Flüssigkeitsbedarf in ml

Wenn du Sport machst, empfehle ich noch mind. 500ml-1 L mehr zu trinken.

 

3. Tipp: Bewege dich täglichIMG_4602

Das heist jetzt nicht das du jeden Tag eine Stunden Sport treiben sollst. Es sein den du hast Zeit und Lust dazu.
Aber wenn du früher wie ich ein Sportmuffel warst würde ich dir empfehlen dich für den Anfang mehr zu bewegen.
Was bedeutet das?

Mache jeden Tag einen Spaziergang so ca. 15-2o Minuten. Das kannst du dann mit der Zeit erhöhen. Wenn du einen Hund hast um so besser, dann musst du ja sowieso raus.
Gibt es Orte zu denen du mit dem Auto fährst, obwohl sie in Laufweite sind?
Dann laufe diese Strecken. Nehme die Treppen rauf, statt den Aufzug. Wenn du einen Stehpult im Büro hast, nutze Ihn. Dauerhaft sitzen ist nicht gesund.

Diese kleinen Veränderungen können bereits tolle Wirkungen für dein Selbstbewusst sein und dein Wohlbefinden bewirken.

4. Tipp: Esse so viel wie möglich cleanIMG_4151

Last but not least möchte ich dir diesen Tipp an die Hand geben. Was bedeutet es „clean“ zu essen?
Ganz einfach. Koche so viel wie möglich selbst und lass lieber die Finger von vielen Fertigprodukten oder Produkten die aus einer Tüte kommen.
Tütensuppen und Saucen haben so viel Scheiss drin die schon alleine für unsere Gesundheit nicht gut sind und förderlich zum Abnehmen schon gleich garnicht.
Die meisten Produkte enthalten viel zu viel Zucker und Salz, Geschmaksverstärker. Durch letzteres haben wir oft den Eindruck das gesünderes Essen nicht wirklich schmeckt,
weil unsere Geschmacksnerven schon so versaut sind von den ganzen Glutamat, Hefeextrakt etc.

Einige Rezepte findest du hier auf meiner Website unter der Rubrik Food. Ich wünsche dir viel Spass beim nachkochen und ausprobieren.

 

 

Mehr hilfreiche Tipps und Insights erhählst du durch meinen Newsletter. Dieser ist kostenlos gleichzeitig bekommst Du das E-Book „Shoggigelüste“ und eine Einkaufliste für einen günstigen aber gesunden Einkauf geschenkt.

 

 

Wöchtentlich teile ich mit dir:

Leckere und einfache Rezepte die schnell gehen und deinen Stoffwechsel auf Touren bringen

Fitnesstipps die du so noch nicht kennst

Meine besten Beautygeheimnisse